Printcolor Screen AG
Welschloh 299
8965 Mutschellen/Berikon Aargau CH
+41 (0)56 648 85 85
+41 (0)56 648 85 00
suchen

Health, Safety & Environment

Health, Safety & Environment

Wir beraten Sie bei grundlegenden Fragestellungen zu den Themen Abluft, Abwasser und Abfall im Druckbetrieb und unterstützen Sie in komplexen Themenbereichen wie EKAS-Richtlinien, REACH-Vorschriften, Sicherheitsdatenblätter, BAG-Meldungen, Betriebsanweisungen und weiteren relevanten Auflagen und Richtlinien.

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Unterlagen zu den Themen Gesundheit, Sicherheit und Umwelt:


Erklärung zu Bisphenol A - Thermochromfarben

Anfang des Jahres wurde Bisphenol A (CAS 80-05-7) auf die Liste der für eine Zulassung in Frage kommenden besonders besorgniserregenden Stoffe ("SVHC-Kandidatenliste") der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) aufgenommen. Bisphenol A (BPA) ist auch in den bisher von Printcolor verwendeten Thermochrompigmenten enthalten.

Da wir in unseren Produkten keine auf der SVHC-Kandidatenliste genannten Rohstoffe verwenden, werden die Thermochromfarben von Printcolor ohne Einsatz von Bisphenol A hergestellt. Eine Ausnahme bilden Produkte für den Sicherheitsbereich. 

Weiterlesen - Erklärung zu Bisphenol A


Druckfarben für die Spielzeugindustrie

Schadstoffarme Farben sind heute eine wichtige Voraussetzung für den Einsatz in allen Bereichen der Druckindustrie. Verschärfte Anforderungen gelten u. a. für das Bedrucken von Bedarfsgegenständen, Lebensmittelverpackungen, medizinischen Artikeln und in der Spielzeugindustrie.

Weiterlesen - Druckfarben für Spielzeuge


REACH - Ein Rückblick in die Zukunft

Die Ziele der REACH-Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 sind ein verbesserter Schutz von Mensch und Umwelt, erhöhte Transparenz bezüglich Daten und Gefahren innerhalb der Lieferkette sowie eine Optimierung von Prüfmethoden mit weniger Versuchstieren. Der Weg zu diesen Zielen führt über eine allgemeine Registrierungspflicht für alle in der EU hergestellten oder eingeführten Stoffe bei der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA).

REACH - Ein Rückblick in die Zukunft (Juli 2014)