Printcolor Screen AG
Welschloh 299
8965 Mutschellen/Berikon Aargau CH
+41 (0)56 648 85 85
+41 (0)56 648 85 00
suchen

Farben mit Tradition

Farben mit Tradition

Farben mit Tradition

1932

Vor dem 2.Weltkrieg gründet die bestbekannte Farbenfabrik Springer & Möller einen Tochterbetrieb in Bern.

1933

Übersiedlung nach Zürich. Aufnahme der Produktion von Buchdruckfarben.

1940

Offsetfarben werden entwickelt und produziert.

1945

Die Firma geht in Schweizer Besitz über. Die ersten Flexodruckfarben werden hergestellt. Der Bereich Malerfarben wird aufgegeben.

1961

Die Firma wird umbenannt. Der Name Printcolor dokumentiert die Spezialisierung auf Druckfarben.

1967

In Berikon bei Zürich wird eine neue, grössere Fabrik bezogen.

1968

Siebdruckfarben werden entwickelt und erweitern damit das Sortiment.

1969

Exportmärkte werden erschlossen.

1980

Erstes ausländisches Lizenzabkommen.

1988

Aus den Profitcentern werden selbständige Firmen die unter der Printcolor-Gruppe zusammengefasst werden.

1989

Gründung Printcolor Indonesia PT.
Gründung Printcolor Nigeria.

1991

Kauf des Druckfarbenbereichs Tiefdruck und Zeitung von der Firma Trilacolor durch Printcolor Zofingen.

1992

Printcolor Offset wird in Zofingen integriert und mit dem Zeitungsbereich zusammengelegt.

1997

Printcolor Gravoflex AG zieht nach Zofingen in ein neues Gebäude auf dem Firmengelände um.

2001

Entwicklung von Digitaldruckfarben durch Printcolor Screen AG.

2003

Gründung der Printcolor Deutschland GmbH.
Gründung der Products Printcolor Iberica, S.L.

2005

Entwicklung von Sicherheitsdruckfarben durch Printcolor Screen.

2006

Gründung der Printcolor Asia Ltd.

2014

Gründung der Squid Inks AG